Rhönklub ZV Florenberg

Der Pötschedäbber ist das Maskottchen unserer Kinder- und Jugendgruppe - und das nun schon seit mehr als 25 Jahren.

Ihr wisst nicht, was Pötschedäbber bedeutet?

Dann schaut euch das Bild ein wenig genauer an.

Unser Maskottchen - der Pötschedäbber

Pötschedäbber ist Rhöner Dialekt und heisst soviel wie "Pfützentreter". Gemeint ist damit nicht nur jemand, der in eine Pfütze, sondern ab und an auch einmal in ein Fettnäpfchen tritt. Das kommt bei uns natürlich äußerst selten vor!

Der Rhönklub Zweigverein Florenberg e.V. ist ein "junger Verein". Die über 150 Kinder und Jugendlichen machen fast ein Drittel der Mitgliederzahl aus.

Für diese stolze Zahl junger Mitglieder bieten wir vielseitige und abwechslungsreiche Veranstaltungen an. Diese reichen von Freizeiten wie Pfingstzeltlager und Hüttenwochenende über Winterwanderungen und Fahrradtouren bis hin zu unserer sehr erfolgreichen Survivaltour.

Seit 1986 pflegen wir eine Bachpatenschaft für das Teilstück der Wernau zwischen Pilgerzell und Engelhelms.

Mit unserer ersten Survivaltour im Jahr 2002 nahmen wir am ersten Bundeswettbewerb „Junges Wandern“ der DWJ Bund teil und belegten den dritten Platz von knapp 50 Beiträgen aus dem ganzen Bundesgebiet.

Bereits seit mehreren Jahren richten wir mit wachsendem Erfolg die Kinderfastnacht in Edelzell aus.

Bei uns dürfen aber auch die Mamas und Papas der jungen Mitglieder mit von der Partie sein. Für die ganze Familie geeignet sind unsere Ostereiersuche, die Nikolausfeier und weitere auf die Familie ausgerichtete Familienwanderungen.

Wer mehr Infos oder aktuelle Informationen zu unserer Jugend- oder Familienarbeit haben möchte, kann sich in unseren Newsletter eintragen oder direkt an unsere Jugendwartin oder an unseren Familienwart wenden:

1. Jugendwart
Björn Wettels
Florenberger Straße 44
36043 Fulda--Edelzell

Telefon: 0661 45678

 

aktuelle Informationen

fuldadesign.deRhönklub ZV Florenberg e.V. | Telefon: 0661 45678 | e-Mail | Impressum | Kontakt | Seitenanfang