Rhönklub ZV Florenberg

Auch kulturell hat der Rhönklub ZV Florenberg einiges zu bieten.

Seit über 30 Jahren spielen wir Theater und in 2008 führten wir die Passionsspiele auf dem Florenberg auf.

1977 fand die erste Aufführung eines Theaterstücks statt. Die Laienspielgruppe des Rhönklub ZV Florenberg war geboren. Das erste Stück - aufgeführt in der Gaststätte "Zur Linde" in Pilgerzell - hieß "Im Banne der Berge".

Bis zum Jahr 1991 wurde ohne Unterbrechung jedes Jahr im Spätherbst ein Theaterstück aufgeführt.

Da die Bühne in Pilgerzell umfangreichen Umbauten der Gaststätte zum Opfer viel, fehlte uns seit 1993 leider der geeigente Aufführungsort. Nach vier Jahren Unterbrechung fand die Theatergruppe eine neue Heimat im Gasthof Florenberg. So konnten wir in 1996 an die Tradition anknüpfen und sind bis heute schauspielerisch aktiv.

Neben einem festen Stamm an Schauspielern besetzen auch weitere Vereinsmitglieder kleinere Rollen. Da in den vielen Jahren bereits sehr viele Mitglieder des Zweigvereins als Schauspieler aktiv waren, wollen wir an dieser Stelle bewusst keine Namen nennen, um niemanden zu vergessen.

Rhönklub ZV Florenberg e.V.
Hier zu den Fotos der Passionsspiele 2008 auf dem Florenberg

Stellvertretend für alle sei hier die Leiterin der Theatergruppe - Kulturwartin Roswitha Breunung - genannt. Sie hat u.a. die schwierige Aufgabe das geeignete Stück auszusuchen und die Theaterproben zu koordinieren.

Sie war auch die Initiatorin der Passionsspiele 2008 auf dem Florenberg. Weitere Informationen erhalten Sie auf der separaten Internetseite http://passion.rhoenklub-florenberg.de.

Nicht vergessen wollen wir an dieser Stelle alle Helfer rund um das Geschehen. Bühne, Elektrik, Beschallung und Kartenverkauf sind wichtige Aufgaben im Theaterleben.

fuldadesign.deRhönklub ZV Florenberg e.V. | Telefon: 0661 45678 | e-Mail | Impressum | Kontakt | Seitenanfang